Sie sind hier:   Home  > Veranstaltungen > Archiv

Generationenwechsel in Familienunternehmen

 

Podiumsdiskussion am 6. Juli im IT-Zentrum LingenViele Familienbetriebe im Emsland stehen in den nächsten Jahren vor einem Führungswechsel. Nicht nur die Betriebsinhaber selbst, sondern auch die Beschäftigten sehen sich großen Veränderungen gegenüber.

Am 6. Juli diskutieren hierüber Experten aus der regionalen Wirtschaft mit Gaststudierenden aus dem internationalen Raum im IT-Zentrum Lingen sowie mit Unternehmen und Bürgerinnen und Bürgern aus der Region.

 

Podiumsdiskussion ist Auftakt zur Summer University Lingen

Die Podiumsdiskussion mit dem Titel "Kontinuität im Wandel - Mittelständische Familienunternehmen im Emsland" bildet den Auftakt zur Summer University Lingen, die in diesem Jahr erstmalig als englischsprachiges Lehrangebot für deutsche und internationale Studierende angeboten wird mit dem Zweck, dass Unternehmensvertreter mit Gaststudierenden aus Frankreich, den USA und Kolumbien (u.a.) in den deutsch-englischen Dialog treten.

 

Impulsvortrag von Experten für international agierende Familienunternehmen

Der Experte Prof. Dr. Bergfeld von der Munich Business School startet die Diskussion mit einem Impulsvortrag. Bergfeld ist Professor für Global Entrepreneurship und International Family Firms und berät Unternehmerfamilien in den Bereichen Strategie, Innovation und Investment.

Anschließend kommen die geladenen Podiumsgäste Bernhard Krone jun., Wolfgang Paus, Andreas Mainka, Johannes Freiherr von Salmuth, Patrick Rosen und Hendrik Kampmann zu Wort und diskutieren mit dem Publikum.

 

Rahmenprogramm vor und nach der Veranstaltung

Die Veranstaltung klingt abends beim gemeinsamen Grillen im Golfclub Emstal (Adresse: Beversundern 3, Lingen) aus. Wer außerdem den Campus Lingen kennenlernen möchte, kann sich um 15:30 Uhr einer geführten Besichtigung anschließen.

 

Vorherige Anmeldung erforderlich

Aufgrund einer begrenzten Anzahl von Plätzen werden Interessenten gebeten, sich bis zum 3. Juli 2015 bei Tanja Gerdes von der Hochschule Osnabrück (International Faculty Office der Fakultät Management, Kultur und Technik) anzumelden:

 

E-Mail: t.gerdes@hs-osnabrueck.de

 

Foto: Sebastian Fiebak