Sie sind hier:   Home  > Veranstaltungen > Archiv

9.12.2014 | Sicherheitsrisiko Mensch: Wenn der Spion im eigenen Haus sitzt

 

<< Veranstaltungsübersicht

 

Foto: Rolf Kraß-WesterinkDatum: 9. Dezember 2014

 

Uhrzeit: 16:30 - 18:00 Uhr (Einlass um 16:00 Uhr)

 

Ort: IT-Zentrum Lingen, Kaiserstrasse 10b, 49809 Lingen

 

Veranstalter: eBusiness-Lotse Emsland in Kooperation mit der Emsland GmbH, dem Wirtschaftsverband Emsland e.V. und der Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd

 

Merken:  Termin in Kalender eintragen

 


Inhalte der Veranstaltung

Wenn Unternehmensdaten gestohlen werden, ist dafür nicht immer ein Hacker von außen verantwortlich. Häufig sind es Betriebsangehörige, die durch ihre Zugangsmöglichkeiten und ihr Insiderwissen die innerbetrieblichen Schwachstellen kennen. Hierdurch ist es ihnen möglich, ihrem Unternehmen Schaden zuzufügen.

 

Die Bereitschaft, zum Innentäter zu werden, kann dabei sehr unterschiedlich ausfallen; Persönliche Differenzen mit dem Chef, die Finanzierung von Alkohol- oder Spielsucht oder gar Erpressung sind gängige Motive. Da der Berufsstand und das Verhalten des Mitarbeiters selten Aufschluss über seine illegalen Aktivitäten

geben, ist Prävention nur schwer möglich. Kommt es zu einem Datendiebstahl, stehen die Betriebsverantwortlichen der

Situation häufig ratlos gegenüber.

 

Andreas Bertram vom Wirtschaftsschutz Niedersachsen wird am 9. Dezember 2014 über die folgenden Themen referieren:

 

  • Täterkreise im Überblick
  • Früherkennung für Geschäftsführer und Abteilungsleiter
  • Praxisnahe Präventionsmaßnahmen
  • Tipps zur Schadensbegrenzung
  • Beispiele aus der Praxis

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 


Foto: Rolf Andreas Kraß-Westerink