Sie sind hier:   Home  > Veranstaltungen > Archiv

25.11.2020 | Online: Künstliche Intelligenz und Datensouveränität

 

<< Veranstaltungsübersicht

 

Auge mit Binärcode (Foto: Marian Hüer)Datum: 25. November 2020

 

Uhrzeit: 15.30 Uhr - 17:30 Uhr

 

Ort: Online-Veranstaltung

 

Veranstalter: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen


Teilnahmegebühr: keine

 

 

Wie werden in KI-Projekten Persönlichkeitsrechte gewahrt?

 

Künstliche Intelligenz bietet unter anderem für den Gesundheitsschutz ein großes Potenzial. So erinnert zum Beispiel eine KI-gestützte Bildverarbeitung in Unternehmen an das korrekte Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Dabei muss die Bilderfassung so erfolgen, dass das Persönlichkeitsrecht der Mitarbeitenden, Besucher und Geschäftspartnern geschützt bleibt. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen veranstaltet zu diesem aktuellen Thema in Kooperation mit dem IuK-Netzwerk Osnabrück e.V. eine Online-Veranstaltung zum Thema „Künstliche Intelligenz und Datensouveränität“.

 

Weitere Informationen zu den Inhalten, den Referenten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der folgenden Internetseite:

 

>> Künstliche Intelligenz und Datensouveränität

 

 

 

 

Foto: Marian Hüer