Sie sind hier:   Home  > Veranstaltungen

13.07.2021 | Online: Trendradar für den stationären Einzelhandel

 

<< Veranstaltungsübersicht

 

AdobeStock – hakinmhanDatum: 13. Juli 2021

 

Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr

 

Ort: virtuell

 

Veranstalter: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen, WiPaD - Wirtschaftsregion Papenburg Dörpen und andere.

 

Teilnahmegebühr: Keine

 

Was geht, was muss raus?

 

Auch im stationären Einzelhandel sollte jedes Jahr ein „Frühjahrsputz“ erfolgen. Denn Produkte, die ihre Zeit in den Regalen überlebt haben, weil sie entweder nicht mehr nachgefragt werden oder sich online einfach besser verkaufen lassen, sollten die Ressourcen im stationären Einzelhandel nicht weiter belasten. Doch sollten nicht nur die eigenen Umsatzzahlen herangezogen werden, um festzustellen, welche Produkte den Vertriebskanal wechseln oder aus dem Angebot verschwinden sollten. Hier ist eine Umfeldanalyse gefragt. Diese kann Trends über die eigene Ladengrenze hinaus sichtbar machen. Denn Trends wirken sich unweigerlich auf das eigene Produktportfolio aus.

 

Diese Veranstaltung stellt den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Stationärer Einzelhandel“ dar, die in den vergangenen Wochen durchgeführt wurde. Die Teilnehmenden werden im Rahmen eines Workshops sowohl in großer Runde als auch in kleinen Arbeitsgruppen Ergebnisse systematisch erarbeiten, um dann zum Abschluss mithilfe einer Checkliste das eigene Produktportfolio kritisch unter die Lupe zu nehmen. Der Workshop dauert 2 Stunden. Verschnaufpausen sind eingerechnet.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Hier geht es zur Anmeldung >>>  Trendradar für den stationären Einzelhandel: Was geht, was muss raus?

 

 

Foto: AdobeStock – hakinmhan