Sie sind hier:   Home  > Startseite > Pressearchiv

Lingen ist eBusiness-Lotse für das Emsland

 

Wie wichtig sind für Unternehmen soziale Netzwerke wie Facebook & Co.? Worauf ist zu achten, wenn Mitarbeiter mobile Geräte wie Tablet-Computer oder Smartphones in den beruflichen Alltag integrieren möchten? Solche Fragen beantwortet künftig der "eBusiness-Lotse Emsland" am Standort Lingen.

 

Gemeinsam mit der Hochschule Osnabrück hat die it.emsland die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderte Initiative "eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen" nach Lingen geholt. Damit gehört Lingen zu den bundesweit 39 regionalen eBusiness-Lotsen und ist Teil des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital. Das Ziel ist, die Nutzung von neuen Technologien in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) voranzutreiben und damit die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

 

"KMU verfügen selten über genügend IT-Personal, um über relevante Entwicklungen am Markt auf dem Laufenden zu sein. Dadurch entgehen ihnen große Chancen am Markt", erläutert Michael Schnaider, Geschäftsführer der it.emsland. Die Folge sei, dass KMU sich von der Entwicklung abkoppeln und an Wettbewerbsfähigkeit einbüßen. Stichworte wie „Social Networks“ oder „Cloud Computing“ seien den Unternehmen durchaus geläufig. Unbeantwortet bleibe jedoch, wie und an welchen Stellen sich die neuen Technologien gewinnbringend in den unternehmerischen Alltag integrieren lassen.

 

Der eBusiness-Lotse setzt genau an diesem Punkt an und hilft KMU auf dem neuesten Stand zu bleiben. Am Campus Lingen arbeiten die it.emsland und die Hochschule Osnabrück seit mehreren Jahren an den Themen Social Networks, Mobile Computing und Cloud Computing. Die Erkenntnisse werden den Unternehmen im Emsland zukünftig durch Veranstaltungen, Workshops und Informationsmaterial der it.emsland vermittelt. In der Praxis sieht es so aus, dass Unternehmen abgeholt und planerisch durch die verschiedenen Bereiche geführt werden. Der eBusiness-Lotse unterstützt bei der Suche nach Lösungen und gibt Orientierungshilfe mit Blick auf sich abzeichnende Entwicklungen am Markt.

 

In den kommenden Wochen wird eine Internetseite zum eBusiness-Lotsen Emsland freigeschaltet, auf der interessierte Unternehmen Informationen über den aktuellen Stand der Forschung und über anstehende Veranstaltungen bekommen.